Aus- und Fortbildung

Zunächst einmal ist es für jeden interessierten Arzt sinnvoll, sich die Grundlagen der für ihn neuen Operationstechniken von einem erfahrenen Kollegen zeigen zu lassen und sie theoretisch und praktisch zu erlernen.

Es ist aber auch für jeden erfahrenen Operateur immens wichtig, sich selbst regelmäßig zu hinterfragen, sich mit Kollegen auszutauschen und im internationales kollegialen Austausch fortzubilden.

Die Deutsche Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik e.V. organisiert zu diesem Zweck regelmäßig Kongresse und Symposien, die allen interessierten Ärzten offen stehen. Die Gesellschaft organisiert zudem für Ihre Mitglieder auch Workshops und OP-Kurse mit international anerkannten Experten, um sich in den einzelnen OP-Techniken aus- oder fortzubilden.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen